Die vergangene Saison 21/22 wurde auf einem, am Ende sehr bitteren und
ärgerlichen, dritten Tabellenplatz beendet. Man konnte die konstant
überzeugenden Leistungen, welche die ganze Saison abgerufen wurden,
leider im Saisonfinale nicht mehr auf die Platte bringen.
Die Abgänge, die zum Ende der Saison 21/22 zu verzeichnen waren, wurden
für die kommende Saison mit Spielern aus der eigenen A-Jugend sowie
einem wichtigen Rückkehrer nach langer Verletzungspause sehr gut
kompensiert.
Hochmotiviert hat sich die Mannschaft auch für die kommende Saison
wieder einiges vorgenommen und die Tabellenspitze anvisiert.
„Jung – Dynamisch – Hocheffizient“, nennt Trainer Nussbaum (alias
Nüssle) das Team, das er mittlerweile in der dritten Saison trainiert.
„Wir werden dieses Jahr den Speed der Mannschaft als Waffe gegen die
alteingesessenen Kreisliga A Ligisten durchschlagkräftig zum Einsatz
bringen“, so Nüssle im Interview. Nachdem der TSV aus Personalmangel
bedauerlicherweise keine männliche A-Jugend stellen konnte, haben diese
Spieler eine Heimat im Team von Coach Nüssle finden können und sind heiß
darauf, ein paar Kreisligalegenden der anderen Vereine auszuwackeln.
Im engen Kontakt mit den anderen aktiven Frauen und Männermannschaften
wird sich die 1B auch dieses Jahr verstärkt an mannschaftübergreifenden
Teamevents zur Stärkung des Vereinsgefüges beteiligen und aktiv in der
Planung mitgestalten. Seien es artistenartige Trickwürfe bei
Beerpong-Turnieren oder neue Rekorde im Sackhüpfen – die 1B wird alles
dafür geben die außersportlichen Veranstaltungen zu unvergesslichen
Happenings mutieren zu lassen!
Alles in allem ist die Mannschaft extrem heiß darauf ihr Können und ihre
Leidenschaft für den Handballsport an den Tag zu legen und das Runde ins
eckige zu schweißen, aber auch die anderen Deizisauer Teams zu supporten.
Wir alle sind gespannt auf das Feuerwerk, wenn der Schiri die Saison
22/23 zum Anwurf anpfeift und die Jungs auf dem Spielfeld explodieren
werden.

In diesem Sinne: auf eine erfolgreiche Saison 2022/23!!!

Männer 2

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

%d Bloggern gefällt das: