HSG DD I im Torrausch

Mehr als deutlich konnte die HSG DD I im Sonntagsspiel gegen die Gäste aus Lehr ihre Überlegenheit demonstrieren. Mit dem Sieg sicherten sich die DD-Mädels die Tabellenspitze und bleiben mit 12:0 Punkten weiter ungeschlagen.

Die Warnungen der HSG-Trainer Irmer-Giffoni und Schmid einen Gegner aus dem unteren Tabellenfeld nicht zu unterschätzen, nahm das krankheitsbedingt reduzierte DD-Team sichtlich ernst. Selbstbewusst signalisierte die HSG, dass sie keine Gnade walten lassen wollte. Erst in der 15. Minute musste Torhüterin Carmen Koch zum 10:1 das erste Mal hinter sich greifen. Das Angriffsspiel der Gäste aus Lehr unterband die HSG Defensive durch gutes Antizipieren und einfache Ballgewinne. In der 23. Minute zeigte die Anzeigetafel 18:1. Die Zuschauer sahen bis dahin fast ausschließlich Kontertore.  Der grifffeste Ball schien den Gästen das Leben zusätzlich schwer zu machen, während die HSG im Glück war und den Handballhonig großzügig aufs Heimspielbrot schmierte. Kurz vor der Halbzeit gelangen Lehr dann dennoch vier Treffer zum 22:5.

Die zweite Halbzeit ließ nur noch wenig Spielraum für Überraschungen. Die Spannung der HSG-Defensive ließ zwar spielstandbedingt etwas nach, der Zug zum Tor jedoch nicht. Alleine Anna Tonn verewigte sich mit 17 Treffern im Spielbericht. Lehr gelang es in Halbzeit zwei den Ball etwas besser zu kontrollieren und die anfänglichen Pässe in die Hände der HSG Spielerinnen reduzierten sich. Dennoch ließen die DD-Mädels keine Zweifel an einen Sieg und setzen mit 46:18 ein klares Zeichen in der Liga.

Das kommende Wochenende bleibt für die HSG spielfrei. Am Sonntag, den 17.11.2019 empfängt die HSG DD I um 15 Uhr die HSG Fridingen/Mühlheim in Denkendorf. Trotz deren 2:8 Punktesituation ist der Gegner nicht zu unterschätzen. Hatte man in der letzten Saison die Spiele doch immer knapp verloren, will die HSG DD diese Saison an die Leistungen der vergangen Spiele anknüpfen und die Tabellenspitze verteidigen.

 

Es spielten: Carmen Koch (Tor), Patrizia Schoen (Tor), Jule Riehs (7), Marie Rehkugler, Lena Schweizer (1), Christine Waalkens (2), Aylin Oßwald (10/4), Anna Tonn (17), Derya Baskaya (4), Sabrina Twardowski, Annika Boltjes (3/1), Svenja Bartsch (2)

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

%d Bloggern gefällt das: