Für unsere Deizisauer Handballer steht am Samstag das zweite Heimspiel der Saison auf dem Programm. Zu Gast haben wir mit der SG Heidelsheim/Helmsheim einen Mitaufsteiger, welcher in den ersten beiden Spielen ebenso noch keine Punkte einfahren konnte. Hält man sich den diesjährigen Spielmodus vor Augen, wird deutlich, wie wichtig und richtungsweisend das Spiel am Wochenende sein wird. Nach der Vorrunde nimmt man ausschließlich die Punkte mit in die Auf- oder Abstiegsrunde, welche man gegen die Mannschaften einfahren konnte, welche einem in die jeweilige Auf- oder Abstiegsrunde folgen. Nach bisherigem Saisonverlauf deutet vieles darauf hin, dass sowohl die SG Heidel/Helm als auch wir uns in der Abstiegsrunde wiederfinden werden.

Aus der Niederlage vergangene Woche in Neuenbürg kann die Truppe vom Stefan Eidt viel Positives mitnehmen. Mit Ausnahme zweier Schwächephasen jeweils vor und nach der Halbzeit zeigten die noch einsatzfähigen Spieler eine ansehnliche Leistung. Gelingt es, die Schwächephasen sowie die Anzahl an technischen Fehlern zu reduzieren, darf man sich berechtigte Hoffnungen auf die ersten BWOL Punkte machen.

Parallel scheint sich die personelle Situation etwas zu entspannen. Lars Crone ist wieder spielfähig, bei Manuel Bürk muss weiter abgewartet werden, es besteht jedoch die Möglichkeit das auch er am Samstag wieder spielen kann. Lukas Lohmann kehrte Anfang der Woche von der europäischen Polizeimeisterschaft in Ungarn zurück. Erst im Finale musste sich das deutsche Team in der Verlängerung gegen Dänemark geschlagen geben. Herzlichen Glückwunsch an dieser Stelle an Lukas Lohmann sowie die gesamte Polizeiauswahl. Ein Fragezeichen steht hingegen hinter dem Einsatz von Moritz Friedel welcher sich in der Anfangsphase im Spiel gegen Neuenbürg am Fuß verletzt hat.

Mit Marco Kugler konnten die Verantwortlichen Anfang der Woche einen ehemaligen Spieler aus dem Handballruhestand reaktivieren. Marco ist bereits vergangene Woche in den Trainingsbetrieb eingestiegen und wird uns vorerst mal bis Ende des Jahres im rechten Rückraum unterstützen.

Wir benötigen am Samstag unbedingt die Unterstützung aller Deizisauer Anhänger. Kommt in die Halle und verhelft unserem Team zum ersten Sieg der laufenden Saison!

#gemeinsamfürdeizisau #bwol #heimspiel

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

%d Bloggern gefällt das: