Ein spannendes Spiel wurde den Zuschauern in Neuffen geboten.
In der ersten Spielhälfte spielten die Gastgeber stark auf – und Deizisau versuchte zu reagieren. Immer wieder trafen die Spieler aus Neuffen und übernahmen die Führung. Auf Deizisauer Seite lief dagegen noch nicht alles rund und viele gute Torchancen konnten nicht genutzt werden. Mit einer 10:8 Führung für den TB Neuffen ging es in die Pause.
In der Kabine fanden die Trainer dann wohl die richtigen Worte zur Motivation. Entschlossener und mit mehr Zug zum Tor spielten unsere Jungs nun mit, hielten starke Einzelspieler auf der Gegenseite auch körperlich gut zurück und erzielten wichtige Treffer. Acht Minuten vor Schluss konnte Deizisau das erste und einzige Mal in Führung gehen. Zu halten war der Vorsprung gegen diesen starken Gegner leider nicht. Mit einem 18:18 Unentschieden endete das Spiel – gefühlt fast ein Sieg. Gut gekämpft, Jungs!

Es spielten: Mio Brenkel (5), Jonas Diehl (1), Damian Grausam (2), Levin Janeck, Richard Kemmer (1), Leon Maier (5), Max Müller (TW), Simon Ritter, Marvin Schreiner (1), Finn Schubert (1), Laurin Thal (2), Levin Wilke

Trainer: Uwe Brinzig, Thomas Grassl

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

%d Bloggern gefällt das: