Die Jungs der JSG gingen von Anfang an hochmotiviert ins Spiel und sorgten somit dafür, dass das erste Tor von He-Li erst in der 4. Min fiel. Somit stand es dann zur Pause 12:4.

In der zweiten Hälfte ließen die Jungs nicht locker und gewannen am Ende mit einer sehr guten Abwehr, guten Torwartleistungen von Gönner und einem guten Angriff verdient mit 28:15.

Es spielten: Gönner, Kuntsche (2), Lindenschmid (1), Schneider (2), Neuser (4), Keefer (1), Losert (2), Safar (1), Winkel (5), Raissle, Anger (6), Grauer (2), Klippert (2)

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

%d Bloggern gefällt das: