Sonntag 13:15h, Treffpunkt Sporthalle und viel Motivation im Gepäck ….
so starteten unsere Jungs der C-Jugend zum Auswärtsspiel gegen die HSG
Ermstal. Die Vorgabe von Trainer Uwe Brinzing war klar formuliert: der
3. Sieg in Folge!
Seine Schützlinge starten allerdings nicht so souverän wie die letzten
Male ins Spiel. Doch durch einige schöne Spielzüge konnte eine 2 Tore
Führung erspielt und bis zur Halbzeit (11:13) gehalten werden.
Zu Beginn der zweiten Hälfte fanden die Deizisauer Jungs dann zu
gewohnter Stärke zurück und konnten sich bis zur 34. Minuten mit 6 Toren
absetzen.
Doch die Unkonzentriertheit von Uwe’s Jungs (vielleicht auch einige
fragwürdige Entscheidungen des Schiedsrichters) ließen die HSG Ermstal
wieder ins Spiel kommen. Die Abwehr agierte halbherzig und das
Angriffsspiel war geprägt von technischen Fehlern und einer schlechten
Wurfausbeute. So erspielte sich die HSG in der 48. Minute den Ausgleich
zum 21:21. Auch ein 7m in der 49. Minuten konnte nicht verwandelt
werden. So blieb es beim 21:21 Endstand.
Letztendlich hat die HSG Ermstal unserer Mannschaft einen Punkt
abgeluchst. Die C-Jugend Jungs mussten sich am Ende sogar darüber
ärgern, denn beim 21:21 wäre eindeutig mehr drin gewesen. Nun heißt es
abhaken, Verletzungen auskurieren und mit neuer Motivation ins nächste
Spiel gegen den TSV Wolfschlugen 2.
Es spielten: Jonas Mathros, Felix Hermann, Vincent Haumann (2), Theo
Zeller, Jonas Diehl, Lasse Fischer (1), Jonas Thal (4), David Grassl
(8), Finn Schubert, Daniel Wolf, Fynn Lemke, Lennart Scheuermann (2),
Tom Frasch (3).

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

%d Bloggern gefällt das: